login

Neuigkeiten

Für alle interessierten Rallye-Teilnehmer: Sie verfügen über kein geländetaugliches Fahrzeug?
Wir können Ihnen ein Fahrzeug für den Rahmen dieser Veranstaltung vermieten. Natürlich ist hierfür
eine rechtzeitige Meldung notwendig, da wir natürlich nur begrenzte Fahrzeuge zur Verfügung haben.

Erste europäische Frauen-Rallye "Yekaterina"

Danzig - Kowno – Ryga – Tallin - St. Petersburg 15. Mai - 24. Mai 2013

"Yekaterina". So heißt die erste europäische Rallye ausschließlich für Frauen. Vom 15. bis 24. Mai 2013 folgt sie im zauberhaften
Licht der „Weißen Nächte“ den Spuren von Katharina der Großen von Danzig durchs Baltikum bis nach St. Petersburg.

Die "Yekaterina" soll eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung mit internationaler Beteiligung werden.
Mit über 3.000 Kilometer Länge ist sie die bisher längste reine Frauen-Rallye.

Naturschauspiel und spektakuläre Route

Wir starten in die "Weißen Nächte" von St. Petersburg und erleben das außergewöhnliche Naturschauspiel der Mitternachtssonne live. Die Route der Rallye wird uns von Danzig über Vilnius, Pskuv nach St. Petersburg führen. Dort starten wir in Richtung Ladoga See zu den nächsten Etappen. Dabei führt die Route nach Karelien zu den Solowski-Inseln im weißen Meer. Dort entstand 1920 der erste Gulag. Wir queren den Polarkreis und erreichen Murmansk.

Die "Yekaterina" ist kein reines Off Road-Event. Die Routen bestehen aus einer ausgesuchten Mischung verschiedener Straßen und Gelände-Profilen. Dabei können wir die umfangreichen Kenntnisse der Organisatoren über russische Kultur und Lebensgewohnheiten nutzen. Wir erleben die unvorstellbaren Weiten Russlands, Millionen Quadratkilometer Taiga, unzählige Flüsse und Seen, die Wildnis – aber auch eine Traumstadt wie St.Peterburg mit all seinen historischen Schönheiten.

„Damenprogramm“ mal ganz anders

Zur Teilnahme an der Veranstaltung sind nur weibliche Teams - Fahrerin und Beifahrerinnen - zugelassen. Die Teilnehmerinnen müssen volljährig sein.

Die „Yekaterina“ ist eine Verbindung von Motorsport und Tourismus. Die Teilnehmer erfahren viel von der russischen Kultur und erleben Ihre Fahrzeuge unter Off Road- Fahrbedingungen in der Landschaft. Die Mischung macht den besonderen Charakter der Veranstaltung aus. Bei dieser „Damenwahl“ stehen die Teilnehmerinnen im Mittelpunkt!

Veranstalter mit Leidenschaft und Erfahrung

„Erfinder“, Cheforganisator und „Race Commander“ der Yekaterina ist Romuald Koperski, bekannt als Begründer und Ausrichter der ersten vier Ausgaben der legendären „Transsyberia“, später übernommen durch den Porsche-Konzern.

2008 führte der diplomierte Konzertpianist Koperski, der auch verschiedene Bücher über seine Russlandreisen publiziert hat, eine Expedition von Portugal bis an die Beringstraße durch. Dabei wurden fast 40.000 Kilometer und 12 Zeitzonen überwunden.

Wir laden Sie ein, an unserer Veranstaltung teilzunehmen. Die Jungs werden neidisch sein!

Romuald Koperski und Team

Rallye-Route

Die Route führt die Rallye von Danzig über Vilnius, Lettland, Pskov, St. Petersburg, durch Karelien (Westseite des Ladoga-Sees) zum Weißen Meer. Hier machen wir einen Ganztagesausflug mit einer Kreuzfahrt zu den Solowski-Inseln. Weiter geht es dann bis zum Polarkreis in Murmansk.

Etappen:

  • Danzig
  • Vilnus
  • Riga
  • Tallinn
  • St. Petersburg
  • Individuelle Rückkehr der Teams

Ungefähre Route der Rallye


Yekaterina 2013 auf einer größeren Karte anzeigen